www.uschischwarzl.at Link zu den Innsbrucker GRÜNEN Link zu Uschis Facebook-Profil Link zu den Videos der Innsbrucker GRÜNEN Uschis Blogeinträge als RSS-Feed Link zu den Bildern der Innsbrucker GRÜNEN Startseite

Sonntag, 17. Juni 2012

Tirol is nit lei oans - Tirol is viel mehr

Ich bin immer wieder erstaunt, welch weise Entscheidungen eine bunt zusammengesetzte grüne Basis aus allen Ecken und Enden Tirols treffen kann. Unbeirrt von medial schon angekündigten Ergebnissen haben die rund 200 Delegierten auf der Landesversammlung der Tiroler Grünen gestern die ersten 10 KandidatInnen für die Landtagswahl gekürt. Ein spannender Wahlkrimi mit tollem Ausgang. Ingrid Felipe an der Spitze, gefolgt von Christine Baur - ein Dream-Frauen-Team mit breitest gefächerten Fähigkeiten nach außen und innen. Gelebte konstruktive und produktiove Konkurrenz, die sich auch auf die weiteren Wahlgänge positiv ausgewirkt hat. Das Resultat: Ein Team mit vielen Kompetenzen, aus allen Regionen und mit verschiedensten Hintergründen - so vielfältig, wie Tirol aller schwarzen Mander zum Trotz ist. Das wird ein spannender Wahlkampf mit einem hoffentlich - nein sicherlich - guten Ergebnis. Uschi

Montag, 11. Juni 2012

Kinderbetreuung als bildungspolitische Aufgabe

Habt ihr gelesen, dass wir vorhaben "Das ganzjährige, ganztägige, stadtteilbezogene und kostenlose städtische Kinderbetreuungsangebot (wir meinen damit Kinderbetreuung ab dem zweiten Lebensjahr) bis zur zweiten Hälfte der Periode umsetzen." (S. 5 des Koalitionsübereinkommens) Das ist ein Paradigmenwechsel. Vorschulische Kinderbetreuung als Bildungsauftrag im umfassenden Sinne und nicht nur als Betreuungsleistung. Finanziell gleich gleich gestellt mit schulischer Bildung. Eine große aber wichtige Kraftanstrengung, die vor uns liegt. Uschi

Sonntag, 3. Juni 2012

BürgerInnenbeteiligung als große Herausforderung

Auf Seite 5 unseres Arbeitsübereinkommens heißt es: "Es ist unser Ziel, die Menschen unserer Stadt dazu zu motivieren an demokratischen Entscheidungsprozessen teilzunehmen sowie sie stärker einzube-ziehen. Damit wollen wir unsere gemeinsamen Entscheidungen noch stärker als bisher an den Bedürfnissen der Menschen auch unter dem Aspekt „Diver-sity“ (Vielfalt) orientieren. Die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern stellt für uns ein zentrales Anliegen dar. Das Engagement von aktiven Bürgerinnen und Bürgern ist ein wich-tiger Beitrag zu den demokratischen Prozessen in unserer Stadt. Die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern braucht Ressourcen und Modelle sowie die Bereitschaft in Politik und Verwaltung dies auch zu leben." Das Spannende am Kapitel BürgerInnenbeteiligung ist, dass wir hier in Innsbruck wirklich Neuland betreten. Wir beginnen quasi fast bei der Stunde Null. Das gibt uns die Chance, Partizipation, das dafür nötige Bewusstsein in Politik und Beamtenschaft sowie die notwendigen Strukturen ganz neu aufzusetzen. Der Ausschuss für BürgerInnenbeteiligung und Petitionen ist konstituiert, unser Mesut ist Vorsitzender, ich weiteres grünes Mitglied. Jetzt wartet viel Arbeit auf uns, um die Sache professionell anzugehen. Ich freu mich drauf.
 
Uschi Schwarzl - innsbruck.gruene.at