www.uschischwarzl.at Link zu den Innsbrucker GRÜNEN Link zu Uschis Facebook-Profil Link zu den Videos der Innsbrucker GRÜNEN Uschis Blogeinträge als RSS-Feed Link zu den Bildern der Innsbrucker GRÜNEN Startseite

Samstag, 24. März 2012

Die Hakln fliegen tief

Also,Tirol-Heute am Samstag muss man/frau wirklich gesehen haben - Causa ÖVP-Malaun-Hakl-Gruber-Oppitz-Plörer:

Malaun: 'es waren nicht eine Rechnung, sondern drei. Was mich an Karin Hakl stört ist, dass sie jetzt nicht die Wahrheit sagt. Ich habe ihr gesagt, sie soll die Wahrheit sagen, das will sie nicht. Jetzt ermittelt die Korruptionsstaatsanwaltschaft.'

Hakl: 'die Partei hat den Wahlkampf gemacht. Ich werde so weiter tun wie bisher.'

ORF: hakl ist vp-stadtparteiobfrau-stv

Gruber: 'hakl soll die Wahrheit sagen. Erklärungsbedarf hat aber oppitz-Plörer.'

....

Da fliegen die Hakln tief, Selbstschutz, Spurenverwischen - widerlich.

Und hoffentlich ist allen WählerInnen klar, dass sich all die handelnden Personen in einer Partei befinden. Frau Hakl auf der FI-Liste, gleichzeitig stellvertretende Obfrau der Stadt-VP, Herwig van Staa VP-Landtagspräsident, FI uns neuerdings Seniorenbund. Ziemlich schamlose schwarze Stimmenmehrung unter schwarzer, gelber oder Altherren- Flagge. Wie es beliebt, beliebig,schamlos und durchschaubar - hoffentlich.

Uschi

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

ÖVP = Österreichische Vollkorruptionspartei

Ist auch interessant, wer in dieser Partei wann was sagt. Komisch dass ein Parteiangestellter hier seinen FunktionärInnen was ausrichtet. Wo gibt es das sonst noch, dass der Schwanz mit dem Hund wedelt (:) Die Kaberettisten werden arbeitslos, die täglichen Informationsssendungen nehmen ihnen die Arbeit ab.

Anonym hat gesagt…

der gebi mair hat ja auch versucht, der bundesspitze zu sagen, was sie zu tun hat. war zwar nicht kriminell, aber zumindest auch dumm! und ich meine, dass die bundes-vp eh nicht ganz falsch reagiert, schliesslich passiert da anscheinend eh was. wenn dann auch noch die stadtvp reagiert und hackl ausschliesst, braucht sie nur mehr fi von der liste nehmen, dann ist ein grünes wahlkampfthema futsch. aber traurig ists schon, was in tirols politik passiert. aber auch traurig ists, dass die zweitplatzierte der grünen im monat vor der wahl kein anderes thema (laut ihrem eigenen blog) hat, als die övp...

 
Uschi Schwarzl - innsbruck.gruene.at