www.uschischwarzl.at Link zu den Innsbrucker GRÜNEN Link zu Uschis Facebook-Profil Link zu den Videos der Innsbrucker GRÜNEN Uschis Blogeinträge als RSS-Feed Link zu den Bildern der Innsbrucker GRÜNEN Startseite

Donnerstag, 19. Januar 2012

Niko Pelinka zieht zurück

"Nach dem Rückzug von Niko Pelinka hat ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz einige der am 23. Dezember verkündeten Postenvergaben zurückgenommen. Wie er in einer Aussendung bekanntgab, hebt er die Ausschreibung für seine Büroleitung auf und verzichtet auch auf die Dienststelle „Koordination Landesstudios“, für die Robert Ziegler vorgesehen war. Die Bundesländerkoordination soll lediglich auf Projektebene weiterverfolgt werden, ebenso wie die für Wrabetz‘ bisherigen Büroleiter Kurt Reissnegger vorgesehenen Aufgaben“Strategische Planung und medienübergreifende Programmprojekte“. Büroleiter bleibt „bis auf weiteres“ Reissnegger, hieß es auf APA-Anfrage."

Naja, das macht die Optik auch nicht gerade viel besser. Da entsteht nämlich der Eindruck, dass die vergebenen Positionen gar nicht notwendig waren.

Oder?

Kommentare:

unwählbar hat gesagt…

Landesthema wird auch uninteressant, gehen wir doch gleich auf bundesebene!

Ist in Innsbruck denn wirklich alles so super? Ich würde mir von gemeinderäten eigentlich schon mehr gemeindethemen wünschen, aber wenn innsbruck super ist, dann sehe ich keine grund für einen politischen wechsel.

Anonym hat gesagt…

Aber die Wahlversprechen kommen ja eh noch früh genug!

 
Uschi Schwarzl - innsbruck.gruene.at