www.uschischwarzl.at Link zu den Innsbrucker GRÜNEN Link zu Uschis Facebook-Profil Link zu den Videos der Innsbrucker GRÜNEN Uschis Blogeinträge als RSS-Feed Link zu den Bildern der Innsbrucker GRÜNEN Startseite

Donnerstag, 20. Mai 2010

Kulturzuckerln im Innsbrucker Sommer

LRin Palfrader und StRin Moser haben heute Kulturzuckerln für den Innsbrucker Sommer angekündigt. Wer wieviel Steuergeld, verteilt über den Verein Innsbrucker Sommer, dessen Mitglieder lauter Poltikerinnen bzw. öffentliche Körperschaften sind, erhält, wollen sie nicht sagen. Dafür wurden heute im Gemeinderat unsere Anträge auf Rettung von Kinovi(sie)on (ganze 2.0000.- an einem Gemeinderatstag, an dem von der schwarz/schwarz/roten Stadt-Koalition für die Goldmedaille eines Olympioniken 7.000.- beschlossen wurden) und auf runden Tisch für endlich langfristige Lösung fürs Kulturgasthaus Bierstindl abgelehnt. Das sind die wahren Kulturzuckerln des Sommers.

Meint Uschi

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

der olympionike scheffelt geld ohne ende und wird schlussendlich dort wohnen, wo es ihm beliebt. peinlich, hier euro-millionäre das geld ins loch zu schießen und dafür bei sozialleistungen kürzen.

pleitevereine zu fördern, wäre aber ebenso schwachsinnig.wenn nicht gegebene akzeptanz der kulturinteressierten (sprich publikum) vorhanden ist, denen ihr problem. das betrifft aber dann bitte ALLE vom brauchtumsverein über die unverschämten förderungen der "christlichen" pädophilieanstalten bis hin zu den schützen und blaskapellen.

den sogeannten kirchenheiligen eín zitat albert schweitzers:

Wer glaubt,
ein Christ zu sein,
weil er die Kirche besucht,
irrt sich.
Man wird ja auch kein Auto,
wenn man in eine Garage geht.

ich würde ehrlich gestanden überall streichen, wo man sich an subventionen ohne neuen ideen "gewöhnt hat". wo ich keinesfalls streichen würde, wäre bei bildung und sozialem.

 
Uschi Schwarzl - innsbruck.gruene.at