www.uschischwarzl.at Link zu den Innsbrucker GRÜNEN Link zu Uschis Facebook-Profil Link zu den Videos der Innsbrucker GRÜNEN Uschis Blogeinträge als RSS-Feed Link zu den Bildern der Innsbrucker GRÜNEN Startseite

Dienstag, 29. September 2009

Stadtregierung ist nicht die Stadt Innsbruck

Lt. TT-online war heute vormittag Spatenstich für die Neugestaltung des Wiltener Platzls. Abgesehen davon, dass bei den letzten und derzeitigen Platzgestaltungen in Innsbruck GRÜN vom ökologischen Standpunkt her ein Fremdwort zu sein scheint, habe ich es satt, dass diese gelb-rot-schwarze Stadtregierung zunehmend in den Irrglauben verfällt, die Stadt zu sein. Denn Einladungen zu offiziellen Anlassen wie diesem werden offenbar nur mehr an ausgewählte Regierungskreise verschickt. Ähnlich jüngst bei der Grundsteinlegung für die neue Müllsortieranlage im Ahrental, wo der Gemeinderat außen vor gehalten wurde und nur der smarte StR Peer, aufsteigender Stern am sozialdemokratischen Nadelstreifhimmel in die Kameras blinselte.

Nicht dass ich am Gerangel um die besten Fotoplätze bei den peinlichen helmbewährten Spatenstichen teilnehmen möchte - da halte ich mich stets vornehm zurück. Aber dass die Nichtregierungs-Parteien überhaupt keine Einladungen mehr bekommen, ist wohl schon recht symptomatisch. Wer innerhalb der Koalition um die besten Plätze ranggeln muss, kann oppositionelle Zuschauer oder gar Mitranggler nicht gebrauchen.

meint Uschi

1 Kommentar:

Anonym hat gesagt…

wenn die bundesregierung was schafft, rennt ja auch nit der ganze nationalrat hin.

 
Uschi Schwarzl - innsbruck.gruene.at