www.uschischwarzl.at Link zu den Innsbrucker GRÜNEN Link zu Uschis Facebook-Profil Link zu den Videos der Innsbrucker GRÜNEN Uschis Blogeinträge als RSS-Feed Link zu den Bildern der Innsbrucker GRÜNEN Startseite

Freitag, 31. Juli 2009

Schwimmen in Speciherteichen???

heute loklateil tt:

patscherkofel-bahn beschwert sich über illegale schwimmer im speicherteich. verboten, weil teich 13 m tief und keine betreuung, zudem muss beschneiungswasser trinkwasserqualtät haben. badende verunreinigen.

mein erster gedanke:

in ganz tirol mangelt es eklatant an bademöglichkeiten im sommer. siehe auch leserbriefe und berichte in letzter zeit. dann werden mit enormen öffentlichen geldern zig seen in die landschaften gebaut - aber ätsch eben nur speicherseen für die beschneiung.

auch am achensee oder anderen wilden badeplätzen an en salzkammergutseen gibt es keine aufsicht.
zur wasserqualität: die muttereralm-bahnen werben auf ihrer homepage damit, dass kinder im speicherteich plantschen können (im kleinen seichten teil, wie ich telefonisch erfragt habe), aber offenbar schadet das deren wasserqualität nicht.


und wenn so ein speicherteich richtig gebaut wird, dann müsste sich das wasser wohl bis zur beschneiung wieder regenerieren - oder?
und wenn die öffentliche hand schon viel geld in die teiche steckt, warum verlangt sie dann nicht gleich, dass die im sommer zum schwimmen nutzbar sein müssen?

überlege mir für herbst entsprechenden prüfantrag

uschi

Keine Kommentare:

 
Uschi Schwarzl - innsbruck.gruene.at