www.uschischwarzl.at Link zu den Innsbrucker GRÜNEN Link zu Uschis Facebook-Profil Link zu den Videos der Innsbrucker GRÜNEN Uschis Blogeinträge als RSS-Feed Link zu den Bildern der Innsbrucker GRÜNEN Startseite

Freitag, 31. Juli 2009

der neue kaufgummer/platzmann

ganze 12 mal ist neo-stadtrat christoph kaufmann im aktuellen innsbruck informiert abgebildet. da drängt sich eine neue namensgebung förmlich auf.

lg uschi

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

i bleib dabei: platzgummer war klass. er war bei den leuten beliebt!
kein wunder, dass die alte nun sprenger als bauernopfer benötigte. so wie sie ausschaut wird sies nicht mehr lang machen und ihre stadtsenatsmannschaft ist ja an peinlichkeit kaum mehr zu überbieten. bevor wer die spröde oppitz wählt, wirds noch der wiener watschenmann. also muss die alte noch mal gschwind antreten und stärker als die v unter gruber werden.
euer schweigen zum ungerechtfertigten sprenger hinauswurf spricht übrigens bände... gell uschi, die hoffnung auf eine regierungsbeteiligung (sorry koalition)stirbt zuletzt. die zach tut nicht ent-, sondern total verpolitisieren - das sollte nicht einmal euch grünen entgangen sein. dagagen waren die anderen bürgermeister waisenknaben.
und wenn sie schon so für recht und ordnung im fall sprenger ist, muss sie selbst auch zurücktreten.
der sprenger war, obwohl selbst a schwarzer, der einzige mit einer eigenen meinung - die jetzigen, inklusive der grünen und roten sind dagegen willfährige schleppenträger.

Anonym hat gesagt…

jetzt gehörte die v beim wort genommen und ein normaleres stadtrecht angegangen. aber da scheißt si sicher wieder die pokorny an, wenn die alte ausrastet...

Anonym hat gesagt…

mei kümmerts enk nit so sehr um die politik und klapperts liaber die scheißhäusln o. klingt jetzt zwar blöd, aber oft trifft man dortn - ähhh, auf beides... ;-)

Anonym hat gesagt…

das sind 12 argumente gegen ihn. i würd mi als politiker freuen, wenn über jemanden viel steht. aber dazu brauchts halt gstandene, bodenständige leut, dö sich was trauen und a gsunds selbstbewusstsein - vor allem aber a eigene, pointierte meinung haben.
und sonst schluchzsts halt und kaffts enk taschntiachln - oder seids nach sovl jahrzehntn no alleweil so doof und wissts nit wer die hand auf innsbruck informiert hält? dös glabts wohl selba nit - wie solls enk dann der wähler glauben???

franz-xaver hat gesagt…

die zach und der sprenger streiten und manche der postings machen den grünen vorwürfe.

die dummheit der meldungen lässt den schluss zu, dass es sich um kampfposter meiner stadtpartei handelt.

liebe freunde, vergesst nicht die möglichkeit, dass auch wir von der vp den sprenger endlich loswerden wollen und deshalb dieses theater mit freude unterstützen.

franz-xaver g.
stadtparteiobmann in warteschleife

 
Uschi Schwarzl - innsbruck.gruene.at